Liebe Eltern,

bei Ihrem Kind wurde die seltene Diagnose einer angeborenen Zwerchfellhernie gestellt. Da wir wissen, dass diese Diagnose für Sie und Ihre Familie eine große Belastung darstellt, möchten wir Sie mit den folgenden  Informationen umfassend über das Krankheitsbild und dessen Behandlungsmöglichkeiten in unserer Klinik informieren.

Seit über 20 Jahren betreuen wir Kinder mit angeborener Zwerchfellhernie und wissen, wie groß die Sorgen von Ihnen als betroffene Eltern sind. Das Krankheitsbild der angeborenen Zwerchfellhernie ist eine große Herausforderung für Eltern und behandelnde Ärzte. Auch wenn wir nicht allen Kindern helfen können, so möchten wir Ihnen Mut zusprechen, da die Überlebensraten der Kinder mit Zwerchfellhernie durch die moderne Medizin heute bei ca. 80% liegen. Trotzdem bleibt es eine schwere Fehlbildung, der wir uns in unserem Zentrum für Kinder mit angeborenen Fehlbildungen mit einem interprofessionellen Team aus Pränataldiagnostikern, Geburtshelfern, Kinderchirurgen, Kinderärzten, Psychologen und spezialisierten Pflegekräften rund um die Uhr annehmen. Dadurch können wir Ihrem Kind die bestmögliche Therapie und Ihnen eine gute Betreuung zukommen lassen.

In Kooperation mit anderen Zentren in Europa und Nordamerika arbeiten wir auch wissenschaftlich kontinuierlich an einer Verbesserung der Bereuung und neuen Behandlungsmethoden für Kinder mit angeborener Zwerchfellhernie. Durch unsere langjährige Erfahrung in der intensivmedizinischen und operativen Betreuung können wir die meisten Kinder mit einer guten Lebensqualität nach Hause entlassen.

Unser Team steht Ihnen vor, während und nach der Geburt zur Seite. Wir begleiten Sie durch die schwere Zeit des Krankenhausaufenthaltes mit Ihrem Kind und sind auch danach immer für Sie und Ihr Kind da.